Herzlich willkommen im Collegium Cantorum Holzminden

Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen (Georg Philipp Telemann)

 

W. A. Mozart als genialer Kirchenmusiker

Das Collegium Cantorum Holzminden beginnt sein neues Probenjahr am Donnerstag, den 12. Januar 2017, wie gewohnt um 19.30 Uhr in der Aula der Astrid-Lindgren-Schule.

Der Chor wird sich schwerpunktmäßig mit der Erarbeitung verschiedener geistlicher Werke von Wolfgang Amadeus Mozart beschäftigen, die am 18. November in der Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Holzminden aufgeführt werden sollen.

Darunter sind Ausschnitte aus dem "Requiem", der "Krönungsmesse" und der "Großen Messe in c-Moll", aber auch das bekannte "Laudate dominum" und "Laudate pueri" aus  "Vesperae solennes de Confessore ".

Neben den wöchentlichen Übungsabenden sind insgesamt zwei Wochenendproben im März und November geplant.

Für Interessenten aller Stimmlagen, die an diesem Vorhaben mitwirken möchten, ist nun wieder ein guter Zeitpunkt die Gemeinschaft des Collegium Cantorums kennenzulernen und in dessen Arbeit einzusteigen. Dazu laden Chor und Chorleiter Wolfgang Tiemann sehr herzlich ein.

Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten (Gustav Mahler)

Probenzeiten: Donnerstag, 19.30 Uhr in der Aula der Astrid-Lindgren-Schule